Alle Wörterbucheinträge

ArschkerweLandkarte

Hochdeutsch: Arschkerbe
  1. Arschkerbe3

Anmerkung 3: Arschkerwe: Nach einem Avertissement vom 30.12. 1775 wurde der Name der in der Unterneustadt zwischen Bädergasse und Bettenhäuser Straße gelegenen Schlupfgasse, die im Volksmund die "Arschkerbe" hieß und im polizeilichen Straßenregister als "A. K." bezeichnet wurde, in "Andreasgäßchen" umbenannt. Später war das Gäßchen offiziell namenlos, hieß aber bei den Anwohnern noch die "Scheßgasse".

Details

ÄscheSemantische Klasse Geld

Hochdeutsch: Geld
  1. Geld: vgl. Bununze, Bolwer
Details

AstrachanSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: Esäragon
  1. Esäragon (Bennecke)
Details

aueren

Hochdeutsch: unruhige
  1. unruhige Bewegungen machen; "ahler Auerjidde"
Details

Avvegade

Hochdeutsch: Advokat Rechthaber Durchfechter
  1. (Advokat), Rechthaber, Durchfechter
Details

AwerämchenSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: Abrahämchen Kartoffelschälmesser Küchenmesser
  1. Abrahämchen, Kartoffelschälmesser, Küchenmesser (Lüttebrandt-1) [Kniff, Gurre, Meß]
Details

AzzelSemantische Klasse SchimpfwortSemantische Klasse Tier

  1. f.: (Perücke)
  2. "hä (äs) es ne Azzel": er (sie) ist eine Azzel, ein griesgrämlicher, ärgerlicher Mensch
  3. (vgl. Vilmar: Atzel: 1. die Elster, 2. Perücke, 3. Hundekrankheit, Raude, 4. zänkische Person.
  4. Hofmann: "Atzel": Schopf, Perücke; leicht reizbarer Mensch)
Details

Azzelbarricke

  1. dasselbe in pleonastischer Form wie: Azzel; vgl. Barricke
Details

azzelen

Hochdeutsch: necken streiten zanken
  1. Verbum zu Azzel
  2. (vgl. Vilmar: atzeln: necken; "sich atzeln": sich streiten, mit Worten zanken
Details

azzelig

  1. Adj. zu Azzel (vgl. Hofmann: atzelig: leicht reizbar, zänkisch)
Details

BäbbäSemantische Klasse Kinder

Hochdeutsch: Schmutz
  1. Schmutz (in der Tändelsprache)
Details

BäbbänaseSemantische Klasse Kinder

Hochdeutsch: Schmutznase
  1. (dem vorigen Bäbbä entsprechend)
Details

Babbe

  1. f.: der Papp(s); Klebstoff beim Schuster
  2. die Pappe; Pappendeckel
Details

babbelen

Hochdeutsch: schwätzen
  1. schwätzen (Herzog)
Details

Babbelmull

Hochdeutsch: Plaudertasche
  1. Plaudertasche: vgl. Schlawwer
Details

BabbsSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: dick
  1. dick und steif Gekochtes; vgl. Wabbs, Stambes
Details

BabbsackSemantische Klasse Schimpfwort

Hochdeutsch: dicke
  1. dicke, schwerfällige Person
Details

BabbstoffelSemantische Klasse Schimpfwort

Hochdeutsch: Tölpel
  1. Tölpel
Details

BäckerknechtSemantische Klasse Küche

  1. Klümpchen roh gebliebenen Teiges im Brote
Details

Backsbeere

Hochdeutsch: Krempel Kram Zeug Birne Gepäck
  1. Krembel Krom Bescheerunge; eine Partie von Waren, alten Gegenständen
  2. Zeche.
  3. (Vilmar: "Backsbeere": gedörrte (gebackene) Birnen, wie getrocknete Äpfel, Zwetschen, Birnen zusammen
  4. für: kleines Gepäck, kleine Gerätschaften
Details

BadalcheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Schlacht
  1. Schlacht (frz. bataille)
Details

BadalchenfrackSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Frack
  1. Frack, der 'manchen Sturm erlebt', auch wohl hart mitgenommen ist
Details

Baddehache

  1. einer, der grob, rüde auftritt
Details