Alle Wörterbucheinträge

BamfiliusSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse Schimpfwort

  1. zur Spezies der Babbstoffel, Bambel, Raddehachen zählend (Pamphylius; Bewohner des in Kleinasien gelegenen Landes Pamphylia, die wohl als Barbaren galten)
Details

BanduffelenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Pantoffeln
  1. Pantoffeln: vgl. Lahdschen, Ledschen, Badschen
Details

BankenettSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Bajonett
  1. Bajonett (frz. baionette)
Details

BankrekelSemantische Klasse Schimpfwort

  1. grober Mensch ohne Manieren, (von "Rekel", großer Hund, linkischer und grober Mensch)
Details

Bänne

Hochdeutsch: Binde
  1. Binde: "hinner de Bänne gießen": trinken (Bennecke)
Details

banschenSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: panschen
  1. panschen: im Wasser, in der Jauche patschen, drin sitzen, hineingehen
  2. viel Wasser in den Wein, Grog gießen
  3. tüchtig zechen, prassen; vgl. pähschen
Details

BanschlauchbiedelSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Gärtner
  1. für: Gärtner (Lüttebrandt-2); vgl. Spanschlauch
Details

Banschrehrchen

Hochdeutsch: spanisches
  1. spanisches Röhrchen (Lüttebrandt-1)
Details

barahde

Hochdeutsch: bereit vorrätig vorbereitet
  1. bereit, vorrätig, vorbereitet
Details

Barahde

Hochdeutsch: Parade Schau
  1. Parade, große Schau; "do kumm ech scheene zur Barahde!"
Details

Bardickeljuchhäh

Hochdeutsch: Partikulier
  1. Partikulier
Details

barduSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: überall durchaus
  1. frz. partout, überall (durch)
  2. irrtümlich für: en tout cas
  3. besonders für: absolu(ment), s. abselude: durchaus
Details

Barfißlergimnasium

  1. Barfüßergymnasium = Freischule (Müller)
Details

barierenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: parieren gehorchen gelingen glücken wetten
  1. parieren (frz. parer, abwenden, ablenken, z.B. einen Hieb, Stoß
  2. gehorchen, z.B. vom Pferde
  3. auch statt gagerparier, also für: wetten) hat alle französischen Bedeutungen und außerdem noch: gelingen, glücken: "äs es mä nit barierd, äs weil mä nit barieren"
Details

BariserSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: Pariser
  1. Gebäck, feiner als "Franzlibbchen" (s.d.)
Details

BärmesenserSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Hausschuhe
  1. Hausschuhe, Pirmasenser Fabrikat, wurden auf der Messe gekauft (Lüttebrandt-2)
Details

BarrebliSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Regenschirm
  1. Regenschirm (frz. parapluie)
Details

BarreeSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Wette
  1. "en Barree machen": eine Wette machen (frz. pari)
Details

Barricke

Hochdeutsch: Perücke
  1. Perücke: vgl. Azzel ( = Barricke); "de Barricke steht mä net d'rnach": ich bin nicht dazu aufgelegt
Details

barwes

Hochdeutsch: barfuß
  1. barfuß: "barwes gehen": sehr arm, am Bettelstab sein
Details

baß

  1. (von bassen, s.d.); "ech schlah kein'n baß druff": ich habe kein Interesse dafür, merke nicht drauf, es ist mir unwichtig
Details

bassahwelSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: passabel ziemlich erträglich zulässig
  1. passabel (frz. passable): ziemlich, erträglich, zulässig
Details

bassen

Hochdeutsch: passen angenehm gelegen enthalten entsagen
  1. passen(d sein): angenehm sein, gelegen kommen
  2. entsagen: sich enthalten, (wie auch beim Spiele)
Details

bassen uff was

Hochdeutsch: aufpassen
  1. siehe uffbassen: "baß uff's Näbbchen!" d.h. aufgepaßt!
Details

BasserledandSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Zeitvertreib
  1. "das es nurd vor Basserledand": Ce n'est que pour passer le temps; (le passe-temps der Zeitvertreib)
Details

Bastehde

Hochdeutsch: Gerümpel
  1. f. auch Krohm m., Krembel m. (verdorben von Gerümpel)
Details

batzig

Hochdeutsch: patzig aufbegehren
  1. "sech batzig machen": aufbegehren
Details