Suche im Wörterbuch

Um die Suchfunktion zu verwenden, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Hilfe Zufallswort

Wörterbucheinträge

SchlachthaseSemantische Klasse SchimpfwortSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Eckensteher
  1. Eckensteher, Lastträger (ehe es Dienstmänner gab)
  2. auch für: Schlachtlemmel
Details

SchniederSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Schneider
  1. Schneider
Details

SchriewerSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Schreiber
  1. "Schriewersch Junge": (junger) Schreiber oder Schreiber(lehrling) [Schkriwax]
Details

SchrinnerSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Schreiner Tischler
  1. Schreiner, Tischler
Details

SchusterkochelSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Schusterkugel
  1. Schusterkugel, mit Wasser gefüllte Glaskugel, die der Schuster zur Verstärkung des Lichts an den sog. Galgen vor die Lampe setzte. (Lüttebrandt-1)
Details

SchustermehmehSemantische Klasse KinderSemantische Klasse BerufSemantische Klasse Redensart

Hochdeutsch: Spitzname
  1. Spitzname für Schuhmacherlehrling
  2. (Lüttebrandt-1: Kindervers: "Schustermehmeh, en Deller voll Fleh, en Deller voll Wansen, der Schuster muß dansen.")
Details

SetzwogeSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Setzwage
  1. Setzwage, für: Dreimaster, dreieckiger Hut, wie ihn die Leichenträger oder "Bullezeischerschanden" (Polizeisergeanten) in großer Uniform auch mit Gala bei feierlichen Gelegenheiten meist trugen
Details

sternegickerSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Sterngucker Astronom
  1. Sterngucker, Astronom
  2. lange, dünne Zigarre
Details

SubbeldendeSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Superintendent
  1. Superintendent
Details

UffbässerSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Aufseher
  1. Aufseher, aber stets im ungünstigen Sinne; vgl. Schadarme
Details

uffschriewenSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: aufschreiben notieren
  1. aufschreiben
  2. speziell: notieren behufs Denunziation oder Strafe: "Hä (Er: Polizeidiener oder Lehrer) hot mech uffgeschrewwen". "Heide Morgen, wie ech an'n schrebb": Diesen Morgen, als ich an ihn (an's, an äs für: an sie) schrieb
Details

Uffwahrdunge(n)Semantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Aufwartungen Aufwärterin
  1. Aufwartungen: Stelle einer Aufwärterin; vgl. Wahrdeschaft
Details

VisiddeSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse BerufSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Besuch Visite
  1. (frz. visite) Besuch, namentlich von Berufs wegen (Inspektor usw.)
  2. Feiervisidde: Kommission, welche die Wohnungen inspiziert, ob die Heiz- und Kochfeuerungen in sicherem Stande sind
  3. auch Art Mantille
Details

VoggellubschSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Vogelfänger
  1. Vogelfänger (Lüttebrandt-1)
Details

WahrdeschaftSemantische Klasse Beruf

  1. "in Wahrdeschaft gehn": für einige Stunden täglich in Familien die Dienste einer Magd leisten; vgl. Uffwahrdunge
Details

WäschfrauSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Wäscherin
  1. Wäscherin
Details

ZägenbockSemantische Klasse TierSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Ziegenbock Schneider
  1. Ziegenbock
  2. auch für "Schnieder" (Schneider)
Details

ZiehmähreSemantische Klasse TierSemantische Klasse Beruf

Hochdeutsch: Zugpferd
  1. Zugpferd von geringem Wert [Pehrd]
  2. Person, von der man viele saure Arbeit, Dienstleistung verlangen darf
Details