Suche im Wörterbuch

Um die Suchfunktion zu verwenden, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Hilfe Zufallswort

Wörterbucheinträge

BiekeSemantische Klasse Fremdsprache

  1. f.: "Es hot 'ne Bieke uff mich": elle 'a une pique contre moi; Groll
Details

BlamahscheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Blamage Schande
  1. f.: als nachteiliges öffentliches Gerede, verderbt aus dem frz. le blâme, der Tadel
Details

blamierenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: blamieren tadeln
  1. Verb zu Blamahsche (frz. blamer, tadeln), skandalös gegen jemanden reden
Details

blänkschassSemantische Klasse Fremdsprache

  1. (frz. plaine chasse), in voller Flucht (Lüttebrandt-2)
Details

blimmerandeSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: blümerant
  1. fast wie: blemberig (vom frz. bleu-mourant, blaßblau)
Details

BluchcheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Hiebe Keile
  1. Hiebe, Keile, fast wie: Gallasche (s.d.), engl. blows
Details

bluchchenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: hauen keilen
  1. Verb zu Bluchche; engl. to blow
Details

BomberdineSemantische Klasse KücheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Birne
  1. Birnensorte, bonne chrétienne (Lüttebrandt-2)
Details

BordscheeseSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Sänfte
  1. Sänfte, das falsche portechaise statt chaise à porteurs
  2. "ahle Bordscheese": altmodische Persönlichkeit
Details

BordscheesendrägerSemantische Klasse BerufSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Sänftenträger
  1. "Was? hä es noch nett emo Bullezeidiener, hä es blos Bordscheesendräger!"5

Anmerkung 5: Bordscheesendräger: Die Kasseler Portechaisen (Sänften), für deren Benutzung schon 1731 eine Taxe festgesetzt war, standen unter Aufsicht der Polizei und dienten im 19. Jahrhundert fast nur noch als Krankentransportmittel zur Charite. Das Kasseler Adreßbuch von 1859 führt noch zwei Portechaisenträger, Dousset und Scheffer, auf.

Details

BordscheesenradSemantische Klasse RedensartSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Sänftenrad
  1. "Kumm nett unner en Bordscheesenrad": Scherz, denn die Sänfte hat keine Räder
Details

BorzejohneSemantische Klasse KücheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Portion
  1. Portion (frz. portion), bekanntes Teil, Maß von Speisen usw. für eine Person
  2. auch für: Menge: "ne ganze Borzejohn Saldaden (eine Menge Soldaten)"
Details

BradickenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Praktiken Ränke Schliche
  1. Praktiken (frz. pratiques), Ränke, Schliche
Details

BradickenmacherSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Praktikenmacher
  1. einer, der solche macht (Bradicken)
Details

BreamabelungSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Vorrede Präambel Eingang
  1. "Breambelungen machen": (frz. le preambule, die Vorrede, der Eingang): Umschweife machen [Berambelunge]
Details

breddenzijeseSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: prätentiös geziert gesucht anspruchsvoll naseweis
  1. (frz. prétentieux, geziert, gesucht, anspruchsvoll, vgl. Flerches): wichtig tuend, anspruchsvoll, nicht selten für naseweis
Details

BredeSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Mütze Kappe Haube
  1. (von Barett?) Mütze, Kappe, Haube (eigentlich ohne Schirm)
Details

bregaffierenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: gefasst vorsehen gewärtigen
  1. "sech bregaffieren uff": sich gefaßt machen auf, sich gewärtigen (lat. praecaveo, frz. se précautionner, sich vorsehen)
Details

brellesierenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: präludieren reden
  1. (ähnlich dem brelaken): von präludieren (frz. préluder vorspielen): mit Wortschwall reden
Details

BrelludijumSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Präludium Vorspiel
  1. vgl. Breambelunge, Amberahsche und brellesieren; das Vorspiel, das Präludium (frz. le prélude) [Berambelunge]
Details

BrulcheSemantische Klasse Fremdsprache

  1. auch Brolche(frz. la brouille, Mißhelligkeit, Trübung, Verdunkelung) für: großen Staat machen, wodurch andere Toiletten in Schatten gestellt werden
  2. (vgl. Lüttebrandt-2: "Brullje schnieden" Staat machen, Aufsehen erregen)
Details

BuddelcheSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Flasche
  1. Flasche (frz. la bouteille)
Details

BuddelchenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Fläschchen
  1. Fläschchen (engl. bottleflask)
Details

BudickeSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Bude Boutique
  1. Bude (frz. la boutique)
Details

BunschuhrSemantische Klasse Fremdsprache

  1. guten Tag! (frz. bon jour!). Herzog: Bunschierchen
Details

burdauz!Semantische Klasse FremdspracheSemantische Klasse Kinder

  1. (Purdauz!), wahrscheinlich verderbt aus potage "Da liegt die ganze Bescherung". Ausruf, wenn etwas oder ein Kind hinfällt
Details

ButzenSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Kork Stöpsel Klumpen
  1. Klumpen: meist ein Klumpen, der etwas Hohles verstopft oder verstopft hatte; vgl. frz. bouchon, Kork, Stöpsel, Klumpen
Details

DallesSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Garaus
  1. m.: der Garaus; "Hä hot den Dalles": es ist aus mit ihm. [Aus d. Hebr.]
Details

Dambuhre(n)Semantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Trommler
  1. der (die) Trommler; (frz. le(s) tambour(s)
Details

DebbendahdSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Quantität Portion
  1. = Debudahd: Die nötige Quantität, Portion von Arbeit, Speise, Trank; vielleicht von debitum: Schuldsumme, Leistungsmaß? Ebenso wird auch Dabben gebraucht, vielleicht vom holländ. tappen zapfen; "hä hot sinn'n Dabben russ"
Details