Suche im Wörterbuch

Um die Suchfunktion zu verwenden, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Hilfe Zufallswort

Wörterbucheinträge

uffbehahlenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: aufbehalten
  1. aufbehalten (die Kopfbedeckung)
Details

UffhenkerSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Henkelschleife
  1. Henkelschleife am Rock, Mantel usw.
Details

uffhonSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: aufhaben
  1. aufhaben, Kopfbedeckung tragen: "hä hot nex uffe": er ist barhäuptig
Details

uffsetzenSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse Küche

Hochdeutsch: aufsetzen steigern
  1. aufsetzen
  2. für: steigern, den Preis, namentlich der Wohnung
  3. "den Dobb uff's Fier" (Topf auf's Feuer), "den Schawwesdeckel (Zylinderhut)"
Details

UllerichSemantische Klasse NameSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse Schimpfwort

Hochdeutsch: Ulrich
  1. Ulrich, Tabakfabrik in der UnterneustadtLandkarteKirchplatz 7-9Landkarte. Die Tabakpakete hatten eine merkwürdige Form. Sie waren oben rund und dick (zylindrisch) und wurden nach unten platt und breit. Sie hatten annähernd die Form eines Frauenrocks. Man sagt von einer korpulenten Frau: Sie hat eine Taille wie ein Paketchen Ulrich (Lüttebrandt-1)
Details

usstaffierenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: ausrüsten equipieren kleiden
  1. ausrüsten, equipieren
  2. vollständig kleiden: "Ich hon en ganz nei usstaffiert": Ich habe ihn von Kopf zu Fuß neu gekleidet
Details

VisiddeSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse BerufSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse Fremdsprache

Hochdeutsch: Besuch Visite
  1. (frz. visite) Besuch, namentlich von Berufs wegen (Inspektor usw.)
  2. Feiervisidde: Kommission, welche die Wohnungen inspiziert, ob die Heiz- und Kochfeuerungen in sicherem Stande sind
  3. auch Art Mantille
Details

WascheSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Wäsche
  1. statt: Wäsche, also aus Hemden und dergl. bestehend
Details

WichseSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Schläge Schuhschwärze einerlei
  1. wie hochd. Schuhschwärze
  2. Schläge: "das es eine Wichse" = "das es gehibbet (gehüpft) wie gesprungen": das ist einerlei
Details

worschdenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: zerknittert
  1. "zerechde worschden": nicht glatt, mit ungehörigen Falten, zerknittert in den Schrank usw. hängen, legen
Details

WorschdeschaaleSemantische Klasse KücheSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: Wurstschale
  1. Wurstschale, Wursthaut [Worschd]
  2. schlechter, alter Mantel; vgl. Schambodahschchen, Schenilche
Details

YpsilantiSemantische Klasse AnekdoteSemantische Klasse ZeitgeschichteSemantische Klasse Kleidung

  1. ein klein "gedubbdes" oder "gedibbeldes" Baumwollenzeug, von Ende der 1820er bis in die 1840er Jahre als Kleiderstoff getragen zu Ehren des Helden im griechischen Befreiungskriege
Details

ZasselenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: zerfasert zerlumpt Fasern
  1. von Zeugkanten, vom Saum eines Kleides die Fasern, Zasern, die hervorstehen
  2. "in Zasselen": im zerlumpten Zustande
Details

ZieweSemantische Klasse KleidungSemantische Klasse KasselschSemantische Klasse Zeitgeschichte

  1. enganschließende (Zieh-)Haube der Kasselschen Frauen im 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts (beim Abendmahl und dergl.); vgl. Karnedde
Details

zuhamelenSemantische Klasse Kleidung

Hochdeutsch: verdrecken beschmutzen
  1. die Kleider beim Gehen voll Straßenkot bekommen [klunneren]
Details